Eure Fragen, unsere Antworten.

 

Wo ist der Unterschied zu einem normalen Buffet?

Der größte Unterschied zum normalen Buffet besteht darin, dass ein „Grazing Table“ für Fingerfood gedacht ist. Beim normalen Buffet schnappt sich jeder einen Teller, läuft von Speisewärmer zu Speisewärmer wie am Fließband um sich dann am Tisch hinzusetzen und in geschlossener Runde sein Mahl zu sich zu nehmen.

Ein Grazing Tisch ist ein kaltes Buffet, vollgeladen mit Knabbereien und Snacks die sofort in den Mund wandern können, sodass ein Essen im Stehen auch möglich ist. Es kann als Vorspeise dienen oder sogar als leichte Alternative zu einem normalen, warmen Buffet.

Wie die Küche bei jeder guten Party lockert ein Grazing Table jede Veranstaltung auf, wird zum Gesprächsstarter und schafft einen gesellige Mittelpunkte. Die Tische eignen sich aber nicht nur für Partys, Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten sondern auch für Firmenveranstaltungen, denn sie erleichtern das Netzwerken und sind ein entspannter Platz, um neue Leute kennenzulernen.

Welche Zutaten werden verwendet?

Eine Platte oder Tisch ist immer ein Unikat. Die Zutaten variieren nach Verfügbarkeit. Ich versuche die Zutaten regional zu  beziehen, greife aber auch auf andere Produkte zurück um das Bild der Platte abzurunden.

Es können folgende Zutaten enthalten sein:

  • Regionale, auserwählte Käsesorten

  • Verschiedene feine Aufstriche (vegan oder vegetarisch)

  • Grissini, Cracker und verschiedene Brotsorten

  • Hochwertige Aufschnitte (z.B. Landjäger, Schinken)

  • Verschiedene Antipasti wie eingelegtes Gemüse, Oliven, Kapern

  • Trockenfrüchte, Nüsse

  • Eine bunte Auswahl an frischem Gemüse, Kräuter und Obst

 

Die Dessertplatten können enthalten:

  • Verschiedene Obstsorten in mundgerechten Stücken

  • Teuflisch leckere Dips wie helle und dunkle Schokolade und Karamell

  • Nüsse und getrocknetes Obst

  • Cracker und Waffeln zum Dippen

  • Die Brunchplatten enthalten:

  • Regionale, auserwählte Käsesorten

  • Verschiedene feine Aufstriche (vegan oder vegetarisch)

  • Verschiedene Brot und Gebäcksorrten

  • Hochwertige Aufschnitte (z.B. Landjäger, Schinken)

  • Viel frisches Obst

  • Waffeln und Cracker

Woher kommen die Zutaten?

Die Aufstriche, Käsesorten und das frische Brot beziehe ich regional und freue mich wenn meine Partner eine Spezialität im Angebot haben oder etwas ganz besonderes anbieten können. Die Zutaten müssen harmonieren, sowohl geschmacklich als auch optisch. Aus diesem Grund verwende ich auch mal Zutaten die von woanders herkommen, die Highlights jedoch ausschließlich aus der Region. Ich lasse mich vom Angebot inspirieren und kann somit meiner Kreativität freien Lauf lassen. Wenn es eine Zutat gibt, die definitiv nicht vorkommen sollte, könnt ihr mir dies gerne mitteilen, ansonsten behalte ich es mir vor, die Zutaten frei zu wählen.

Sind die Platten für Allergiker geeignet?

Soweit wie möglich versuche ich Allergien und Unverträglichkeiten zu berücksichtigen, wenn mir diese im Vorfeld mitgeteilt werden. Es kann keine Garantie gegeben werden, dass eine Kreuzkontamination ausgeschlossen ist, sobald das Buffet eröffnet wird. Gerne kann ich jedoch auserwählte Zutaten für einige Gäste im Vorfeld auf einer gesonderten Platte herrichten, ohne Aufpreis. Die Auswahl kann allerdings stark reduziert sein.

Beachtet bitte auch, dass ich meine Zutaten in einer Räumlichkeit umpacke wo Laktose, Gluten, Nüsse und Fleisch ebenfalls vorhanden sind.

 

Was ist im Preis enthalten?

  • Die Anlieferung und der Aufbau bis zu einer Entfernung von 30 Kilometer ab Lenggries.

  • Der Verleih der Holzplatten für bis 12 Personen*

  • Bei Caterings ab 60 Personen sind Käsemesser und Requisiten im Preis enthalten*

  • Gerne vermieten wir diese Bestandteile. Der Preis richtet sich nach Umfang und Aufwand.

  • Der Tisch sollte vor Ort gestellt werden.

*sofern eine Abholung innerhalb 5 Werktage möglich ist. Muss die Abholung am selbigen oder Folgetag erfolgen, berechne ich einen Aufpreis in Höhe von 150 €. Eine kostenfreie Rückgabe in Lenggries ist nach Vereinbarung auch zu einem anderen Zeitpunkt möglich.

 

Wo kann geliefert werden?

Eine Anlieferung ist bis zu einer Entfernung von 30 Kilometer ab Lenggries kostenfrei möglich. Außerhalb dieses Gebietes ist eine Anlieferung ebenfalls möglich, dafür fallen 0,40 € pro gefahrenen Kilometer ab der 30 Kilometermarke an, sowohl für die Anlieferung als auch die Abholung.

Ist die Anlieferadresse beispielsweise 40 Kilometer von Lenggries entfernt berechne ich 8 € für die Anlieferung und 8 € für die Abholung. Erfolgt die Anlieferung beispielsweise in München, 40 Kilometer von Lenggries entfernt, berechne ich ca. 24 € für die Anlieferung und 24 € für die Abholung.

 

Wird der Tisch oder die Platte wieder aufgefüllt?

Nein, die Platten oder Tische werden vor Ort einmal angerichtet und befüllt mit genug Leckereien, sodass die Gäste über einen längeren Zeitraum davon naschen können. Erfahrungsgemäß wird bei einem Catering das immer wieder aufgefüllt wird, um schön üppig zu wirken, auch sehr viel weggeworfen. Das widerspricht meinen Werten.

Wie lange bleibt so ein Tisch oder eine Platte stehen?

Um sicherzustellen, dass die Lebensmittel sicher bleiben, empfehlen ich, dass das Catering innerhalb von 4 Stunden abgebaut wird oder die Inhalte zugedeckt in einen Kühlschrank gebracht werden.

Lebensmittel sollten nicht länger als vier Stunden aus dem Kühlschrank sein. Nach Ablauf dieser Frist müssen sie entsorgt werden. Sobald das Catering geliefert ist, liegt die Verantwortung beim Kunden diesen Standard zu gewährleisten.

Wer räumt auf?

Idealerweise gibt es nicht viel zum Aufräumen. Sollten doch Reste übrig bleiben, seid ihr für die Verwertung oder Entsorgung zuständig. Requisiten sollten gereinigt und bis zum vereinbarten Abholtermin aufgehoben werden.

Was für Geschirr wird verwendet?

Wenn kein Besteck oder Geschirr gestellt werden kann, bringe ich Einwegbesteck mit. Das Besteck wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Sieht aus wie Plastik, ist aber fermentierte Stärke. Umweltfreundlich in der Herstellung, kompostierbar, stabil und hitzebeständig.

Als Teller stelle ich kleine Holzschiffchen, hergestellt aus nachhaltiger Forstwirtschaft, frei von Schadstoffen und ebenfalls biologisch abbaubar.

Ist ein Full-Service Catering auch möglich?

Nein. Ich habe mich ausschließlich auf diese Platten spezialisiert und möchte nicht zu einer riesigen Cateringfirma anwachsen. Klein aber fein und dabei die Leidenschaft beibehalten die mich angetrieben hat diese Idee überhaupt auszuprobieren, das ist mein Motto.

 

FILGERFOOD

Fingerfoodcatering in Bayern

Grazing Tables | Brotzeitplatten | Fingerfood

Frisch. Regional. Gesund.

hallo@filgerfood.de

0176 34555 870

AGB | Datenschutz | Impressum